Artikel
0 Kommentare

Vater erschiesst Notebook seiner Tochter wegen Facebook Post

Die Tochter von Tommy Jordan hatte sich in einem Post Facebook ihr “Leid” mit ihren Eltern von der Seele geschrieben. Das wiederum ließ wohl ihren Vater, nachdem er den Eintrag entdeckt und gelesen hatte, leiden. Er antwortete seiner Tochter via einer Videobotschaft, die er auf YouTube hochlud und auf ihrem Facebook verlinkte.

Das Video wurde schnell viral und innerhalb von 4 Tagen über 13 Millionen mal auf YouTube angeschaut.

In dem Video setzt er sich draußen auf einen Stuhl vor die Kamera, verliest und kommentiert den Facebook Eintrag seiner Tochter. Als er damit fertig ist, geht er ein paar Schritte zu dem Notebook seiner Tochter und feuert neun Schüsse mit seiner 45er auf das Notebook ab (ab Minute 7:20).

Kann man so machen – muss man aber nicht. Entsprechend viel Feedback bekam Mr. Jordan auf seiner Facebook Seite, auf YouTube, in den Medien. Polizei und Jugendschutz waren wohl auch da. Einen Besuch seiner Facebook Seite kann ich nur empfehlen. Viele Diskussionen mit vielen Kommentaren. Auch die Kommentare auf YouTube sind ein paar Minuten wert.

Facebook (soziale Netze) und Familie, ein großes Thema.

Kommentar verfassen