Artikel
0 Kommentare

Internet geht auch als privater Pranger…

Eine Frau, eine Katze, eine Mülltonne und eine private Überwachungskamera und zack wird eine Frau privat zur Fahndung ausgeschrieben und tatsächlich auch gefunden. Innerhalb von 2 Tagen haben fast 500.000 Menschen das „Fahndungsvideo“ auf youtube angeschaut – von anderen Medien ganz zu schweigen.
Das Video:

Hintergründe in einem Artikel auf SPON >>

Kommentar verfassen